Starke Partnerschaften
ermöglichen noch stärkere Lösungen!


Avision Europe GmbH

Avision Europe GmbH

Gegründet im April 1991 von einer Gruppe Ingenieuren, entwickelt, produziert und vermarktet Avision eine komplette Produktpalette von Hochleistungs-Scannern und Schlüsselkomponenten für Multifunktionsgeräte.

Mit innovativen Produktentwicklungen, strategischen Partnern und erfolgreichen Geschäftsmodellen ist Avision einer der führenden Hersteller der Scanner-Industrie.


Deutsche Telekom Clinical Solutions GmbH

inactio Partner - Deutsche Telekom Clinical Solutions GmbH

inactio GmbH hat eine workflow unterstützende Scanlösung namens "ScanIt" für das Krankenhaus Informationssystem (kurz KIS) iMedOne® von Deutsche Telekom Clinical Solutions GmbH entwickelt. 

Es bietet die Möglichkeit externe Dokumente eines Patienten, wie z.B. Pathologische Befunde, zu scannen und automatisiert in das System zu übernehmen. Die gescannten Dokumente stehen so an jedem iMedOne Arbeitsplatz im gesamten Krankenhaus direkt zur Verfügung. Dabei können die Dokumente an einem zentralen Scanarbeitsplatz gescannt werden oder dezentral, zum Beispiel direkt in den jeweiligen Ambulanzen.




Knappschaft Bahn See

Exklusive Partnerschaft mit der KIT Services GmbH für Personalschulungen in den beteiligten Knappschafts- Krankenhäusern für das KIS iMedOne der Deutschen Telekom.

 

Mit ihrem einzigartigen Verbund aus gesetzlicher Rentenversicherung, Renten-Zusatzversicherung, Kranken- und Pflegeversicherung mit einem eigenen Medizinischen Netz nimmt die KBS in der Sozialversicherung einen besonderen Platz ein und bietet ihren Mitgliedern eine umfassende soziale wie medizinische Sicherheit.


VISUS Technology Transfer GmbH

Entwicklungspartnerschaft mit VISUS Technology Transfer GmbH unter Verwendung der KIS Scan-Engine "ScanIt" für den erweiterten Einsatz in den VISUS PACS Lösungen.

 

Die VISUS ist ein führender Anbieter von komplexen Bildmanagementlösungen in der Medizin. Das Anwendungsspektrum von JiveX reicht von PACS-Abteilungslösungen für verschiedene Fachdisziplinen über abteilungsübergreifendes Enterprise PACS bis hin zur komplexen standortübergreifenden Verbundlösung mit Rechenzentrumsbetrieb.

 

Weiterführende Informationen unter www.inactio.de/scanit


Die inactio in Moers


Andreasstraße 48
D-47441 Moers

Telefon: +49 (0) 28 41 - 88 32 780
Telefax: +49 (0) 28 41 - 88 32 717

E-Mail: info@inactio.de