Datenschutzerklärung

Die inactio GmbH (inactio), Andreasstr. 48, 47441 Moers, freut sich über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserer Webseite. Wir informieren auf dieser Seite über die Datenschutzerklärung, über die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben nach deutschem Datenschutzgesetz (BDSG-neu, DSAnpuG), Datenschutzgrundverordnung (DSGVO; bzw. Europäischer Richtlinie GDPR), UWG-Gesetz für Gewerbetreibende, Urheberrechtsschutz und weiteren Datenschutzvorgaben.

Jeder Besucher und Nutzer unserer Webseite hat jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Berechtigten Auskunftsanfragen kommt inactio unverzüglich nach.

 

Datenschutz ist wichtig!

Ihre persönlichen Daten werden entsprechend EU DSGVO (GDPR) und BDSG-neu geschützt.
   

Datenschutz und Nutzung von Daten dieser Webseite

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns wichtig. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (Telemediengesetz,Bundesdatenschutzgesetz,EU-Datenschutzgrundverordnung) geschützt. Die Vorgaben des Datenschutzes persönlicher Informationen werden von inactio gewissenhaft und nachvollziehbar umgesetzt.

Nachfolgend finden Sie in unserer Datenschutzerklärung nach DSGVO die Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der inactio-Webseite erfasst und wie diese genutzt werden. 

 

[01]  inactio Webseite

Sie besuchen unsere Einzelseite zum Thema "Datenschutz". Weitere rechtlich relevante Informationen befinden sich auf den Seiten Impressumund Rechtshinweis (Urheberrechte).

Die vorliegende Erklärung zum Datenschutz bezieht sich auf unsere inactio Webseite und diejenigen Prozesse, die direkt mit der Funktionalität der Webseite verbunden sind sowie um nachgelagerte Prozesse zur Nutzung von personenbezogenen Daten, die auf unserer Webseite von Ihnen eingegeben oder von der Software technisch erfasst wurden.

Es ist ihr freier Wille unsere Webseite zu besuchen, Sie nutzen somit unser Informationsangebot zu unseren Bedingungen.

Die inactio Webseite wird unter der URL www.inactio.debetrieben. Andere URLs von inactio leiten nur auf diese Seite um und haben keine eigenen Inhalte. Inhalte von inactio auf den Webseiten Dritter sind unten aufgeführt.

Die inactio Website verwendet das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) mit HTTPS:// in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. inactio bedient sich im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

inactio bietet auf Ihrer Webseite, neben Informationen zum Leistungsangebot, Fachinformationen an, die kostenfrei, ohne Bezahlschranken oder Erfassung von Daten, zur persönlichen Nutzungentsprechend CC Creative Commons by-nc-sa bereitgestellt werden. In diesen Informationen können öffentliche Daten Dritter, z.B. Quellen, enthalten sein.

 

[02]  Datenschutzbeauftragte

Verantwortlich für die Einhaltung des Datenschutzes und die entsprechenden internen Vorgaben ist bei inactio der Geschäftsführer Christian Kowalewski, c.kowalewski@inactio.de.

 

[03] Datenschutz entsprechend DSGVO

Die Datenschutzerklärung von inactio beruht auf den Vorgaben der EU DSGVO Datenschutz-Grundverordnungsowie ergänzend auf den Vorgaben des BDSG-neuund der EU ePrivacy-Richtlinie. Hierbei wendet inactio die Vorgaben wie folgt an:

  • Personenbezogene Datensind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. 
  • Betroffener, bzw. betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.  
  • Verarbeitungist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. 
  • Dritterist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. 
  • Einwilligungist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 
  • Antragist die schriftlich eingereichte (Textform per E-Mailist zunächst ausreichend) Erklärung, dass man Betroffener ist und einen Nachweis der gespeicherten Daten wünscht und eine Änderung, Berichtigung oder Löschung von Daten fordert.

 

[04]  Betroffenenrechte nach DSGVO

Als Betroffener haben Sie entsprechend DSGVO folgende Rechte:

  • Artikel 6 Absatz 1 DSGVO regelt, sofern die personenbezogenen Daten des Betroffenen auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Absatz 1 DSGVO verarbeitet werden, dass Sie das Recht hat, gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer  personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus der besonderen Situation des Betroffenen ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hat der Betroffene ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von inactio umgesetzt wird. Im übrigen erlaubt Art. 6 DSGVO eine Datenverarbeitung ohne Einwilligung, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist (z.B. Erbringung einer beauftragten Leistung), für vorvertraglicher Maßnahmen im Rahmen der Geschäftsanbahnung notwendig ist (z.B. Zusendung von Informationen zur Anfrage, Angebot etc.), für nachvertragliche Aufgaben (z.B. Gewährleistung) benötigt wird, oder zur Wahrung berechtigter Interessen von inactio (z.B. direkte persönliche Ansprache im Schriftverkehr) oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen der betroffenen Person nicht überwiegen. inactio hat entsprechend Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO ein berechtigtes Interesse zur Nutzung dieser Daten. 
  • Artikel 7 Absatz 3 DSGVO erlaubt jederzeit die einmal von Ihnen erteilte Einwilligung gegenüber inactio schriftlich zu widerrufen. Die Textform ist für die Mitteilung ausreichend. inactio prüft Ihre Identität, damit nicht Rechte und Daten Dritter unberechtigt betroffen sind. Ein Widerspruch führt dazu, dass inactio die Datenverarbeitung und Datenspeicherung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführt.
     
  • Artikel 15 DSGVO sichert Ihnen zu, unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies beinhaltet zunächst das Recht auf Bestätigung, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist bei inactio mit einer Prüfung verbunden, ob Sie als Anfragender berechtigter Betroffener im Sinne der DSGVO sind. Daten an Nicht-Berechtigte werden nicht bereitgestellt.

 

Der Artikel 15 der DSGVO erlaubt Ihnen als Betroffener ferner unentgeltlich Auskunft und ggf. aussagekräftigen Informationen zu Einzelheiten Art, Kategorisierung, Erfassung, Verarbeitung, Speicherung, Weitergabe und Vernichtung von Ihren personenbezogenen Daten zu erwirken. Dies betrifft: 

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer (Aufbewahrungsfristen)
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77)
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; besonders wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO (bei inactio nicht gegeben, da weder Profiling noch Auswertung erfolgen)
  • Artikel 16 DSGVO regelt die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei inactio gespeicherten personenbezogenen Daten des Betroffenen zu verlangen. Auch hier führt inactio auf Basis der schriftlichen Benachrichtigung zunächst eine Prüfung durch, ob der Antragsteller berechtigt ist und ob der reklamierte Tatbestand gegeben ist. Hierzu fordert inactio entsprechende Nachweise an.
  • Artikel 17 DSGVO beinhaltet das Recht auf Löschung Ihrer bei inactio gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information (bei Web-Beiträgen), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (vertragliche Vereinbarungen), aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Nachweis der Löschung von personenbezogenen Daten durch separate Zwischenspeicherung) erforderlich ist. Sofern sich diese Daten auf unserer Webseite befinden erfolgt im Zweifelsfall zunächst eine Sperrung der Daten, die den öffentlichen Zugang unterbindet. 

 

Sonderfälle können personenbezogene Daten in einem Blog- oder Kommentar-Eintrag der inactio Webseite sein, wo durch die vollständige Löschung des Beitrags die persönlichen Rechte anderer Autoren (inactio und Dritte) betroffen sein können oder eine Löschung Sinn und Kontext eines Beitrags oder Beitragsstranges entstellen kann. Hier wird nicht der gesamte Beitrag sondern nur die direkt personenbezogene Daten innerhalb des Beitrages werden gelöscht und die Löschung wird redaktionell als solche kenntlich gemacht.

  • Artikel 18 DSGVO beinhaltet das Regelung, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und inactio die Daten nicht mehr benötigt, Sie als Betroffener jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie als Betroffener gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Artikel 20 DSGVO regelt, dass Sie verlangen können, Ihre personenbezogenen Daten, wie sie inactio bereitgestellt wurden, in einem gängigen elektronischen Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen benannten Verantwortlichen zu erwirken. inactio stellt auf Basis Verfahrensverzeichnis und Informationslandkarte eine Übersicht zur Verfügung, aus der sich Speicherorte, Zugriffsmöglichkeiten und Speicherdauer ergeben. Als gängige elektronische Formate werden MSG für E-Mail, CSV für Adressen und PDF für alle übrigen Dokumente betrachtet.
     
  • Artikel 77DSGVO sichert Ihnen zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde, wie dem zuständigen Datenschutzbeauftragten des Landes NRW, "Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen", Kavalleriestr. 2 – 4, 40213 Düsseldorf, zu beschweren. 

 

[05] Erhebung und Verarbeitung von Daten

Die Nutzung der inactio Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben (siehe unten im Detail).

Die Datenübertragung im Internet (z.B. bei Eingaben auf unserer Webseite oder bei der Kommunikation per E-Mail) kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die Systeme des Providers inactio sind gegen Mißbrauch technisch abgesichert, jedoch kann seitens inactio nicht ausgeschlossen werden, das unberechtigte Datenzugriffe erfolgen. inactio wirkt dem entsprechend mit Datensparsamkeit entgegen und speichert keine personenbezogenen Daten in ihrer Webseite. Ausgenommen hiervon sind Angaben zu Mitarbeitern, Autoren und Besuchern, die selbsttätig personenbezogene Daten in Beiträgen auf der Webseite hinterlassen.

Jeder Zugriff auf unsere Webseite und jeder Abruf einer auf der Webseite hinterlegten Datei werden technisch beim Provider protokolliert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Eine personenbezogene Auswertung erfolgt nicht und ist auch nicht möglich.

Die Daten werden automatisiert nach 30 Tagen gelöscht.

Die Nutzung dieser Daten zur Optimierung unseres Informationsangebotes liegt in unserem berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen. Hierfür werden Formulare für Anfragen und Veranstaltungsanmeldungen angeboten, deren Daten an inactio per E-Mail übermittelt und nicht auf der Webseite von inactio gespeichert werden.

 

[06]  Statistik: Google Analytics

Für bestimmte Teile der Webseite, die in die Navigation eingebunden und direkt über die Startseite erreichbar sind, werden einzelne Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics genutzt.Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Google Analytics wird mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken . Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google

Das Unternehmen Google hat sich dem "Privacy-Shield-Abkommen" zwischen der Europäischen Union und den USA unterworfen, sich zertifizieren lassen und zugesichert, die GDPR (EU DSGVO) in seinen Produkten umzusetzen.

Daten von Google Analytics werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht.

Die Nutzung der statistischen Daten liegt im berechtigten Interesse von inactio entsprechend Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO. 

Der Standardvertrag zwischen Google und inactio zur Nutzung von Google Analytics  entspricht den aktuellen Anforderungen der DSGVO.

 

[07]  Hosting der Webseite

Der deutsche Provider für die technische Bereitstellung der Webseite im Internet, das in Deutschland ansässige Unternehmen inactio GmbH, 47441 Moers erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Eine automatisierte Verarbeitung oder Auswertung dieser Daten erfolgt nicht. Diese Daten werden nicht auf den eigenen Systemen von inactio gespeichert und liegen nur in der Administrationskonsole beim Provider vor. inactio behält sich vor, diese Daten nachträglich und im Einzelfall zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite bekannt werden.

 

[08]  Cookies

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website in Teilbereichen eingeschränkt sein.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem Linkverfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

[09]  Verfahren der Nutzung, bzw. Nicht-Nutzung von erfassten personenbezogenen Informationen und Kommunikationsverbindungen

Soweit Sie uns als Nutzer unseres Internet-Informationsangebotes personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Die Nutzung dieser Daten liegt im berechtigten Interesse von inactio nach Artikel 6 Absatz 1 der DSGVO. 

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen per E-Mail an uns weitergeleitet und bei uns intern gespeichert. Diese Daten werden nicht auf der Webseite gespeichert. Erfasste Informationen auf der Webseite, die durch Nutzung von Webseiten-Formularen, Kommentar-Funktion im Blog oder von E-Mail-Formularen zur Kontaktaufnahme bei inactio eingehen, werden ausschließlich für den Zweck gewünschter Antworten oder weiterführender Informationen in direkten Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck der Datenübermittlung verwendet. Dies betrifft besonders folgende Fälle:

  • Anfragen, die über eine unserer publizierten und im Internet frei verfügbaren E-Mail-Adressen an uns kommuniziert werden, werden im Rahmen der Aufbewahrungspflicht für geschäftliche Kommunikation nach Handels- und Steuergesetzen aufbewahrt. Sie werden nicht für Werbung benutzt. E-Mail-Kommunikation erfolgt immer nur zu dem ursprünglichen Anfrageinhalt. Kommt keine Geschäftsverbindung zu Stande, wird die E-Mail und die gegebenenfalls erfasste Adresse in der Adressdatenbank nach 3 Jahren im Folgejahr gelöscht. 
    Die Anfrage zum Berichtigen, Sperren oder Löschen sowie die Kommunikation zur Anfrage und die der anfragenden Person bereitgestellte Daten werden als Nachweis der Erfüllung des Antrages separat zwischengespeichert bis der Vorgang vollständig abgeschlossen ist. 
     

Personenbezogene Informationen, die überlappend mehreren der obigen Anwendungsfälle entsprechen, werden in der Regel nach den Anforderungen von Handels- und Steuerrecht aufbewahrt.

Jede E-Mail zu allgemeinen Informationen, Einladungen zu Veranstaltungen und Newslettern enthält einen eindeutigen Disclaimer mit der Möglichkeit, der Zusendung von Nachrichten zu widersprechen. Dies kann entsprechend den Vorgaben des Betroffenen für alle Formen der direkten, danach folgenden Kommunikation, wie Briefe, E-Mails, SMS, Social-Media, Fax und Telefonie, gelten.

Die Zulässigkeit der Speicherung und der Verwendung personenbezogener Daten unterliegt bei inactio einem geordneten und ständigen Überprüfungsprozess. Im Rahmen des Überprüfungsprozesses können E-Mails versendet werden, um die Korrektheit von Adressen und die Gültigkeit der Einwilligung zur E-Mail-Kommunikation zu überprüfen. 

inactio kauft keine Adressen Dritter zu. Alle Adress-Daten stammen aus eigenen Kontakten von inactio und inactio Mitarbeitern.

Der Zugang zu persönlichen und personenbezogenen Daten ist bei inactio durch geregelte Zuständigkeiten und Berechtigungen zum Zugriff auf solche Daten eng begrenzt.

Daten und Belege mit persönlichen Daten werden nach steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen in der Regel 11 Jahre nach Abschluss der Geschäftsverbindung gelöscht.
Personenbezogene Daten, die nicht zu weiteren aufbewahrungspflichtigen geschäftlichen Tätigkeiten führen, werden 2 Jahre nach Ablauf der Geschäftsverbindung gelöscht.

 

[10] Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die über die Webseite oder mit der Webseite-verbundene Kommunikation entstanden sind, geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung weiter. 

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist (z.B. Mitteilung an den Zertifikat-Aussteller bei Kursen, für die ein internationales, persönliches Zertifikat ausgefertigt wird), dies zu Abrechnungszwecken notwendig ist (z.B. bei der Buchung von Seminaren über Seminarportale, die auch Rechnungstellung und Zahlungsabwicklung durchführen) oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an die oben spezifizierten Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

sowie

  • die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
     
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
     
  • dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit schriftlich zu widerrufen. Beim Widerruf einer Bewilligung prüft inactio Ihre Identität, damit nicht unberechtigt Daten Dritter betroffen sind. Die Prüfung, sowie die Dokumentation des Widerrufs wird dokumentiert und aufbewahrt.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten ins Ausland (USA, Großbritannien) erfolgt ausschließlich im Rahmen von internationalen Zertifizierungsprogrammen für die Registrierung und die Erstellung von Urkunden der Teilnehmer*innen an Zertifizierungsprogrammen. Dies ist in den Anmeldeunterlagen entsprechend ausgewiesen.

Die Löschung von gespeicherten personenbezogenen Daten bei inactio erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn die Kenntnis Ihrer Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

[11] Datenschutz bei "Social Plugins" und ähnlichen, aktiven Verlinkungen

inactio bietet unter Umständen Verzweigungen auf Präsenzen von inactio in verschiedenen Social Media Lösungen an. 

inactio bietet auf ihrer eigenen Webseite keine "Social Plugins" zum Verlinken, zum Posten, zum Teilen (z.B. "Share") und zum Bewerten (z.B. "Like") an.

 

[12]  inactio Beiträge auf externen Social-Media-Plattformen

Auf Seiten von inactio befinden sich unter Umständen Verlinkungen zu eigenen inhaltlichen Beiträgen von inactio und inactio Mitarbeitern auf externen Social-Media-Seiten wie Bit.ly, Facebook, Google+, Linkedin, Slideshare, Theum, Twitter, Youtube, XING und anderen.

inactio benutzt solche Social-Media-Webseiten als Publikations- und Kommunikationsmedium für Inhalte. In Beiträgen auf diesen Seiten können sich Zitate mit Namensnennung und Links auf Webangebote der genannten Personen befinden. In diesen Inhalten ist in der Regel das Ändern und Löschen von Inhalten möglich, sofern inactio Moderationsrechte (Gruppen, Seiten) besitzt. Diese Social-Media-Webseiten sind im Impressum aufgeführt.

Wird inactio auf eine unsachgemäße oder widerrechtliche Verwendung von personenbezogenen Daten in solchen Beiträgen hingewiesen, wird inactio die Beiträge dokumentieren und die personenbezogenen Daten anschließend entfernen. Daten in einem Diskussions-, Blog- oder Kommentar-Eintrag des von inactio verwalteten Social-Media-Kanals, wo durch die vollständige Löschung des Beitrag die persönlichen Rechte anderer Autoren (inactio und Dritte) betroffen sein können oder eine Löschung Sinn und Kontext eines Beitrags oder Beitragsstranges entstellen kann, wird nicht der gesamte Beitrag gelöscht, sondern nur die direkt personenbezogene Daten innerhalb des Beitrages und die Löschung wird redaktionell als solche kenntlich gemacht.

inactio hat weder Zugang noch Einfluss auf die Behandlung von anderen personenbezogenen Daten, die auf diesen Social-Media-Plattformen von Nutzern der jeweiligen Angebote selbst eingegeben oder durch die Nutzung selbst hinterlassen werden. Hier gelten die jeweiligen Datenschutzerklärungen des Social-Media-Anbieters:

Freigegebene Kommunikationsverbindungen in den Social-Media-Systemen beziehen sich immer auf Verbindungen zwischen Personen und werden nur innerhalb dieser Plattformen im Rahmen der Datenfreigabe-Einstellungen des jeweiligen Empfängers genutzt.

 

[13]  Externe Links

Soweit von dieser Website auf andere Websites Links ("externe Links" im Unterschied zu Verlinkungen innerhalb der eigenen inactio Webseite) gelegt sind, wird darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht und sich deren Inhalt nicht zu Eigen gemacht wird. Dies gilt besonders für alle auf dieser Seite ausgebrachten externen Links, die auf Inhalte führen, die nicht von der inactio Webseite bereitgestellt werden. Zu solchen teilweise automatisch gestarteten Inhalten verlinkter Seiten können Werbung wie Banner, Textanzeigen oder Videos, interaktive Formulare, spezielle Viewer, Aufruf weiterer Webseiten oder Weiterleitungen auf andere Seiten gehören. Diese Funktionen liegen außerhalb der Verantwortung von inactio. Mit der Nutzung der Webseite und dem selbsttätigen Aufruf von Links, die auf externe Inhalte führen, erkennt dies der Nutzer an. Für verlinkte Seiten gilt, dass rechtswidrige Inhalte zum Zeitpunkt der Verlinkung für inactio nicht erkennbar waren. Eine spätere Prüfung, ob Seiten erreichbar sind, erfolgt nur technisch und nicht inhaltlich. Links, zu denen Rechtsverletzungen mitgeteilt wurden, werden unverzüglich entfernt. Zu den Details siehe unseren Rechtshinweis.

 

[14]  Archivierte Webseiten 

Dritte archivieren unter Umständen Webseiten von inactio mit Harvesting-Methoden. Hierzu können die DDB Deutsche Digitale Bibliothek (Deutsche National Bibliothek; gesetzlich zulässig), das Internet Archive (Way Back Machine) oder die Caching-Funktion von Google gehören. inactio hat keinen Zugang zu den bei diesen Betreibern gespeicherten Daten und kann besonders gegenüber ausländischen Anbietern auch keine Rechte Dritter, einschließlich Betroffener, durchsetzen. Seitens inactio kann nur ein Sperren oder Ersetzen von eigenen Seiten durch Neu-Publikation oder Übermittlung derjenigen Seiten, auf denen die beanstandeten personenbezogenen Daten entfernt sind, erreicht werden, so dass bei Suchanfragen die neuen Inhalte oder keine betroffenen Inhalte gefunden werden.     

 

[15]  Sicherheit der Speicherung und Kommunikation

inactio ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen: inactio GmbH, Andreasstraße 48, 47441 Moers.

 

[18]  Haftungsbeschränkung

Verantwortlich für dieses Informationsangebot ist der Anbieter inactio GmbH. Die Informationen auf dieser Website wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Durch die bloße Nutzung dieser Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und inactio zustande.

 

[19] Urheberrecht und Copyright

Der gesamte Inhalt dieser Website unterliegt dem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Wiedergabe des Inhalts oder von Teilen des Inhalts ist untersagt. Alle Rechte sind vorbehalten sofern nicht explizit nach Creative Commons BY-NC-SA ausgewiesen. Die Nutzungsbedingungen für Inhalte der Webseite sind im Rechtshinweisausführlich dargelegt und einzuhalten. Eine kommerzielle Nutzung oder Weiterverwendung ist in jedem Fall untersagt. Bezüglich einer Erlaubnis zur Nutzung des Inhalten außerhalb der gesetzten engen Grenzen wenden Sie sich bitte an uns: Anfrage.

Auf der Webseite befinden sich Inhalte unseres inactio Newsletter bzw. es werden Inhalte der Webseite im inactio Newsletter weiterverarbeitet.  Bei ordnungsgemäßer Zitierung mit Quellen- und Autorenangabe ist die Verwendung von Newsletter-Beiträgen in den engen Grenzen des Copyright und Autorenrechts zulässig. Belegexemplare sind unaufgefordert und unverzüglich bei inactio einzureichen. Zu den Details siehe unseren Rechtshinweis.

 

[20]  Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten von inactio und gegebenenfalls in Beiträgen auf der Webseite enthaltene Daten Dritter zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. inactio behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, nach § 7 Abs. 3 des UWG-Gesetzes für Gewerbetreibende, vor.

 

[21]  Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung mit Stand 23.05.2018 ist gültig. Durch die Weiterentwicklung der inactio Website und Angebote auf dieser Webseite sowie aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter der stabilen URL https://www.inactio.de/datenschutz abgerufen und bei Bedarf ausgedruckt werden. Eine vorformatierte Druckversion (z.B. PDF) dieser Datenschutzerklärung wird nicht bereitgestellt.